Allgemein

T-Shirt

NADEELES STYLINGTIPPS

Hier findet ihr Fashiontipps, nicht nur zum Thema Nähen und Zubehör.
Unter dem Motto:

Stil ist nicht das Ende des Besens.

Was liegt näher als mit DEM Kleidungsstück schlechthin zu beginnen.

Das T-Shirt

Ich liebe T-Shirts, wer nicht. Aber was ist das ideale T-Shirt?

Beginnen wir beim Kauf bzw. beim Selbernähen eines solchen

Es gelten alle Regeln, die du beim Kauf und Herstellung von Kleidungsstücken beachten solltest. Das T-Shirt nicht zu klein wählen, besonders Oversize ist heuer wieder angesagt. Achte auf gute Qualität der Stoffe und auf saubere Verarbeitung. Das zahlt sich bei T-Shirts besonders aus und du hast länger Freude damit!

Ein einfaches beiges T-Shirt setzt die heuer angesagten Wickelröcke perfekt in Szene.

Es gibt wunderschöne T-Shirts in ökologischer Qualität und bei selber Genähtem achte bitte auf nachhaltige Jerseystoffe, damit auch die Umwelt Freude an deinem T-Shirt hat.

Fast jede kann diese Geschichte erzählen: „Da hat man ein teures gekauft und es ist beim ersten Waschen zum Wegwerfen und das T-Shirt vom berühmten Diskounter hat man schon 100 mal gewaschen und ist immer noch wie neu.“

Aber das ist leider doch die Ausnahme.

Was solltest du sonst noch beachten

Wähle besser ein Shirt mit nicht zu engen Ärmeln, ein etwas dickerer und festerer Stoff wirkt meist edler. Fließende Stoffe sind schön, wenn das Kleidungsstück nicht zu eng anliegt.

Gemusterte T-Shirts passen wunderbar zu einfarbigen Röcken und Hosen.

Das gemusterte T-Shirt zu den Accessoires abstimmen und schon ansteht ein stimmiges Outfit.

Übrigens, T-Shirts sehen sehr stylish aus, wenn ihr sie bei Röcken und Hosen mit hohem Bund in den Bund steckt, auch wenn dich das vielleicht an die Kindheit erinnert, als es hieß: Steck das Leiberl in die Hose, sonst sieht es schlampig aus.

Die richtige Länge hängt davon ab, ob du es offen tragen willst oder nicht, zum Einstecken eher länger, ansonsten einfach ausprobieren.

Unter dem T-Shirt am besten einen nudefarbigen BH tragen, da scheint nichts durch.

Eine rein “selbstgemachte Kombi” mit meinen Stoffen und Wolle.


Ein T-Shirt allein macht noch kein Outfit

Ein einfaches weißes T-Shirt kann sehr cool wirken mit einem gemusterten Rock, und gibt einer Stoffhose einen legeren Look. An Motto T-Shirts kommt man heuer sowieso nicht vorbei.

Der Klassiker Jeans, T-Shirt und Sneaker kann gut ausschauen, aber nur wenn alle drei Teile wirklich hochwertig sind und Jeans und T-Shirt gut passen, ansonsten wähle eine edlere Hose oder auch Sandalen zu deinem Lieblings-T-Shirt. Ein cleanes Outfit mit schönem Schmuck aufzupeppen, macht es interessanter.

Mit einem cleanen weißen T-Shirt wirkt der gemusterte Rock sportlich und du bist weder over- noch underdressed.

 

Apropos: auch wenn das Herz noch so blutet, wenn das Lieblingsshirt ausgewaschen ist schaut es nicht mehr cool aus. Sorry!

Für alle, die Ihre T-Shirts gerne selber machen: Ihr findet Schnitte und Bündchen bei mir im Shop, ein Grundsortiment an Jerseystoffen kommt in Kürze

Fotos: Michaele Sonnleitner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.